Checklisten

Um Unfälle und langfristige Gesundheitsschäden zu vermeiden, sieht das Arbeitsschutzgesetz die [?]Beurteilung der Arbeitsbedingungen ([?]Gefährdungsbeurteilung) vor. Diese beginnt mit der Erfassung des IST- Zustands, der Gefährdungsanalyse. Für dessen Erhebung eignen sich insbesondere Checklisten, die vor Ort auszufüllen sind.

Unter dem folgenden Link finden Sie Checklisten (Excel Format) mit denen Sie alle Schulbereiche analysieren und weiter beurteilen können:

Checklisten A - Z

Beurteilung der Arbeitsbedingungen mit automatischer Auswertung

Neben der Bereitstellung von einzelnen Dateien, wie z. B. auf unserer Seite „Checklisten A-Z”, stellen wir Ihnen hier auch ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem Sie Ihre Beurteilung der Arbeitsbedingungen mit Checklisten nach Räumen und Arbeitsbereichen digitalisieren können. So können Sie innerhalb eines auf Excel basierten Programms die Struktur Ihres Schulgebäude abbilden und Raumzuordnungen festlegen. Mit einem Mausklick können Auswertungen für die verschiedenen Akteure, wie z. B. Hausmeisterin und Hausmeister oder Schulträger erstellt werden.

Näheres dazu finden Sie auf unsere Seite: Beurteilung der Arbeitsbedingungen - Digitales Werkzeug

► Download - Allgemeinbildende Schulen
    (Version 1.0.2, letzte Aktualisierung: 19.12.2023)

► Download - Berufsbildende Schulen 
    (Version 1.0.0, letzte Aktualisierung: 20.12.2022)

Checklisten nach Themengebieten, wie z. B. Brandschutz oder Erste Hilfe

Bleiben Gefährdungen oder offene Fragen,  wie z. B. zur Organisation der Ersten Hilfe oder zum Brandschutz, können weitere Checklisten zur Organisation des Arbeitsschutzes verwendet werden.

Auch diese Checklisten finden Sie unter dem oben genannten Titel auf der Seite Checklisten A - Z

Psychosoziale Belastungen

Für den Arbeitsbereich der Lehrkräfte sind nicht nur die physischen Gefährdungen relevant. Zudem kommen im großen Maße auch noch die psychsozialen Belastungen, die tagtäglich für eine große Beanspruchung sorgen.

Daher müssen ebenso die psychosozialen Belastungen erhoben und beurteilt werden. Für diesen Bereich empfiehlt sich jedoch eine schulweite Datenerhebung.

Näheres dazu finden Sie hier: psychosoziale Belastungen

Sie brauchen Unterstützung bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung?

Den für Ihre Schule zuständigen Fachberater, wie z. B. die Fachkraft für Arbeitssicherheit oder die/den Arbeitspsychologin/en finden Sie über die Beratersuche.

Checklisten Metalltechnik

Nach einer Sensibilisierung für die Gefährdungen im Fachbereich Metalltechnik ist es Ziel des Arbeitsschutzgesetzes, die Arbeitsbedingungen zu beurteilen.

Aus dem AUG-Checklistenkatalog schlagen wir nachfolgende Checklisten zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen in den Werkstätten bzw. Labors der Metalltechnik vor:

Allgemein:

Erste Hilfe
Bildschirmarbeitsplätze
Brandschutz
Gefahrstoffe
Haut- und Handschutz
Heben und Tragen
Information
Lärm

 

Werkstätten:

M 01 Metallwerkstatt allgemein
M 03 Hebelschere
M 04 Schleifbock
M 05 Arbeiten an der Werkbank
M 07 Blecharbeiten
S 01 Bildschirmarbeit
S 09 Checkliste "Elektrische Anlagen"
S 16 Lötarbeiten

 

Maschinen:

M 06 Arbeiten mit elektrischen Maschinen
M 02 Ständer-/Säulenbohrmaschine
M 09 Arbeiten an der Drehmaschine
M 10 Arbeiten an der Fräsmaschine
M 14 Flächenschleifmaschine
M 15 Metallkreissäge
M 16 Schwenkbiegemaschine

 

Schweißarbeiten:

M 08 Schweißarbeiten
M 11 MIG/MAG-Schweißen
M 12 Gasschmelzschweißen/Brennschneiden
M 13 Schutzgasschweißen

 

In diese Checklisten sind die jeweiligen raumbezogenen Mängel einzutragen. Sie sind Grundlage für das weitere Vorgehen nach dem Arbeitsschutzgesetz.
Siehe hierzu auch: Beurteilung der Arbeitsbedingungen dieser Website.

Bleiben Gefährdungen oder offene Fragen, können weitere Checklisten aus anderen Bereichen verwendet werden:
z. B. psychosoziale Belastungen