Die Werkzeugschleifmaschine oder der Schleifbock hat frei laufende rotierende Teile. Deshalb sind die folgenden Gefährdungen wie bei der Ständerbohrmaschine gegeben durch:

  • weite Kleidung, lange Haare und persönliche Assessoirs wie Schmuck, Ringe, Uhren usw.

Schleifscheibenbruch kann beim unsachgemäßen Handhaben von Maschine und Schleifscheiben entstehen.

Gefahren beim Arbeiten:

  • Der beim Arbeiten erzeugte Schleifstaub kann in die Atemluft gelangen.
  • Durch Funkenflug können Augenverletzungen hervorgerufen werden.
  • Handverletzungen durch scharfkantige Werkstücke oder Splitter

Weitere Gefährdungen:

  • Fußverletzungen durch schwere oder scharfkantige Werkstücke
  • durch den Lärmpegel kann das Gehör geschädigt werden.