Gefährdungsbeurteilung: Erhebungsbögen/ Checklisten

 

Eine der zentralen Anforderungen des Arbeitsschutzgesetzes ist die Pflicht zur Durchführung einer [?]Gefährdungsbeurteilung (§ 5 ArbSchG). Ziel neben der Sensibilisierung für Gefährdungen ist die präventive Festlegung geeigneter Maßnahmen. Die [?]Gefährdungsbeurteilung muss dokumentiert und regelmäßig evaluiert und fortgeschrieben werden. Sie muss die spezifischen schulischen Verhältnisse und die dort möglichen Gefährdungen und Belastungen berücksichtigen.

 

Zur Dokumentation der [?]Gefährdungsbeurteilung können Sie folgende Checkliste nutzen:
Physik(xls)

In diese Checkliste sind die jeweiligen raumbezogenen Mängel einzutragen.

Sie ist dann Grundlage für das weitere Vorgehen nach dem Arbeitsschutzgesetz.
Siehe hierzu auch: Gefährdungsbeurteilungen dieser Website!

Bleiben Gefährdungen oder offene Fragen, können weitere Checklisten aus anderen Bereichen verwendet werden:
z.B. Unterrichtsräume oder psychosoziale Belastungen