Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule

Die Seite wird laufend aktualsiert!

Alle Schulen verfügen nach § 36 i.V.m. § 33 Infektionsschutzgesetz ([?]IfSG) über einen schulischen Hygieneplan, in dem die wichtigsten Eckpunkte nach dem Infektionsschutzgesetz geregelt sind, um durch ein hygienisches Umfeld zur Gesundheit der Schülerinnen und Schüler und alle an Schule Beteiligten beizutragen. Der schuleigene Hygieneplan ist auf die aktuellen Erfordernisse hin weiterzuentwickeln und zu kommunizieren.

Der Rahmen-Hygieneplan Corona dient als Ergänzung zum schuleigenen Hygieneplan der Schule und gilt, solange die Pandemie-Situation im Land besteht.

Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule Version 4.1 vom 26.11.2020

Beachten Sie auch § 13 Schulen der Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) in der jeweils aktuellen Fassung.

 

Risikogruppen

Umgang mit Beschäftigten in Schulen, die besonderen Schutzes bedürfen

Hier finden Sie auch Ergänzende Hinweise zum Umgang mit Schülerinnen und Schülern aus Risikogruppen

Begleittext zum Erlass „Umgang mit Beschäftigten in Schulen, die besonderen Schutzes bedürfen“

 

Tipp: Die Bildrechte finden Sie in der Fußzeile über den entsprechenden Link.

Beratung und Unterstützung

Bei Fragen zum Rahmen-Hygieneplan leisten vor allem folgende Personen und Institutionen fachliche Unterstützung und Beratung:

  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit sowie Arbeitsmedizinerinnen und Arbeitsmediziner der [?]NLSchB
  • Zuständiges Gesundheitsamt

Die Kontaktdaten der für Ihre Schule direkt zuständigen Beraterinnen und Berater und Gesundheitsämter finden Sie über die Beratersuche.

Beratungsanfragen können Sie auch über das Onlineportal für Beratung und Unterstützung (B&U) der [?]NLSchB stellen.

Matrialen zum Rahmen-Hygieneplan

Rundverfügung

NLSchB - Rundverfügungen Coronavirus (SARS-CoV-2)  Login erforderlich!

u.a. Rundverfügung 01-2020 Verfahren und Meldepflichten bei Coronavirus (SARS-CoV-2),
Meldebogen für Schulen bei Coronavirus (SARS-CoV-2)

Allgemein

DGUV Plakat „Coronavirus - Allgemeine Schutzmaßnahmen“
auch in Fremdsprachen

Infopaket Materialien für Ihren Unterricht ÖRK

Präsentation Infektionsschutz (Stiftung Drachensee)

Arbeitsblätter zum Infektionsschutz (Stiftung Drachensee)

Pandemic Design System mit 29 Piktogrammen zu den wichtigsten Hygieneregeln
Sämtliche Motive können frei verwendet werden (Peter Schmidt Group GmbH)

Begrüßung

Begrüßung ohne Anfassen (www.metacom-symbole.de)

Händewaschen

Plakat „Richtig Händewaschen” - Grundschüler (BZgA)

Plakat „Richtig Hände waschen” - Jugendliche (BZgA)

Händewaschen AOK Mediendienst

https://hygiene-tipps-fuer-kids.de/poster

Ich mach das mit links!

Desinfektion

Hände ohne Keime - Desinfektion (Stiftung Drachensee)

Lagerung von Desinfektionsmitteln (www.sifa-sibe.de)

Husten- und Niesetikette

Plakat „Richtig niesen und husten” - Grundschüler (BZgA)

Plakat „Richtig niesen und husten” - Jugendliche (BZgA)

Mund-Nasen-Schutz

Umgang mit Alltagsmasken während COVID-19 (hygiene-tipps-fuer-kids.de

EMPFEHLUNGEN UND WISSENSWERTES - Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen (BZgA)

Poster: Richtige Handhabung von Einmal-Mund-Nasen-Schutzmasken ÖRK

Tipp: Printmaterialien der BzGA bestellen

 

Fragen und Antworten zur Hygiene

FAQ Mund-Nasen-Bedeckung Niedersachsen

FAQ www.infektionsschutz.de

FAQ des BfR zur Übertragung über Lebensmittel und Gegenstände

FAQ des RKI zum Coronavirus SARS-CoV-2  u. a. zu Infektionsschutzmaßnahmen

FAQ der BAUA zu Tätigkeiten außerhalb von Gesundheits­wesen, Laboren und Sozialwesen
u. a. zu unmittel­barem Kunden­kontakt, gemein­schaftlich genutzten Arbeits­plätzen

 

Weitere Informationen

Mit der Wiederaufnahme der Betreuung in den Kindertagesstätten ergibt sich die Problematik, wie mit Kindern umgegangen wird, die mit Zeichen eines banalen Infekts wie Husten, Schnupfen und/oder Halsweh auffallen, die zum einen durch einen leichten Virusinfekt oder eine Allergie wie Heuschnupfen bedingt sein können, zum anderen aber auch auf eine Corona-Infektion hinweisen könnten. Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt hat dazu deshalb eine Handreichung herausgegeben. Diese kann auch für Schulen angewendet werden.