Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Hygiene

Im Hauswirtschaftsunterricht bereiten die Schülerinnen und Schüler Speisen für sich und andere Personen zu. Da die Schülerinnen und Schüler direkten Kontakt zu den Lebensmitteln haben, ist persönliche und Arbeitsplatz-Hygiene wichtig, ebenso wie absolute Sauberkeit beim Verarbeiten von Lebensmitteln pflanzlicher und tierischer Herkunft.

Gefährdungen durch mangelnde Hygiene ergeben sich,

  • wenn vor Arbeitsbeginn die Hände nicht gewaschen werden,
  • wenn am Arbeitsplatz nicht auf Sauberkeit geachtet wird,






  • wenn auf Lebensmittel gehustet und/oder geniest wird,







  • wenn keine zweckmäßige Arbeitskleidung getragen wird,






  • wenn Haare nicht zurückgebunden werden,
  • wenn die Vorschriften der Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) nicht beachtet werden,





  • wenn nach der Verarbeitung von Hähnchenfleisch Handtücher und Spültücher nicht sofort in die Wäsche gegeben werden,
  • wenn Speisen unter Verwendung von rohen Eiern zubereitet werden:
  • wenn roher Kuchenteig probiert wird,
  • wenn Spiegeleier nicht von beiden Seiten gebraten werden,
  • wenn Tiramisu zubereitet wird,
  • wenn Hackfleisch nicht am Tag des Einkaufs verarbeitet und verzehrt wird.
zum Seitenanfang
zum Seitenanfang