Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Gefährdungen an der Kantenanleimmaschine

An der Kantenanleimmaschine wird das Gefähr-dungspotential als vergleichsweise gering einge-schätzt, vor allem bei den heute üblicherweise gekapselten Maschinen. Trotzdem besteht ein Verletzungsrisiko durch Zugriff in die teilweise laufende Maschine, um Einricht-, Entstör- oder Nachstellaufgaben vorzunehmen.

Typische Risiken sind:

  • das Einziehen in die Einzugs(Stachel-)walze beim Einfädeln von Kantenmaterial
  • das Schneiden bzw. Quetschen an den Kappsägendurch versehentliches Auslösen des Kappsägenhubs beim Entfernen hän-gen gebliebener Reste des Kantenmarerials
  • das Schneiden am Bündigfräsaggregat beim Kontrollieren der Kantenqualität am durchlaufenden Werkstück

Bei gekapselten Maschinen auf dem aktuellen Stand der Technik sind Risiken durch Staub- und Lärmemission als sehr gering einzuschätzen.

zum Seitenanfang
zum Seitenanfang