Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Fortbildung für Sicherheitsbeauftragte an Schulen

Die möglichen Handlungsfelder der Sicherheitsbeauftragten für den inneren Schulbereich sind vielfältig. Um die Sicherheitsbeauftragten auf diese Aufgaben einzustimmen und ihnen das nötige Hintergrundwissen zu vermitteln, wurde eine spezielle Fortbildungsreihe konzipiert. Sie besteht aus 3 Grundmodulen:

Grundmodule

Beschreibung

1. Rolle und Aufgaben

 

- Rechtliche Rahmenbedingungen
- Aufgaben und Tätigkeitsfelder im Arbeitsschutz
- Organisation des Arbeitsschutzes in Schulen
- Unterstützungssystem und Kooperationspartner im Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement

2. Mitwirkung bei der Gefährdungsbeurteilung

- Gesunde Schule
- Beurteilung der Arbeitsbedingungen
(Gefährdungsbeurteilung)

3. Kommunikation und Kooperation

- Das System Schule
- Gelingensbedingungen
- Arbeit an Fallsituationen

Die Fortbildungsreihe findet innerhalb eines Jahres in drei eintägigen Veran-staltungen statt und sollte von allen Sicherheitsbeauftragten besucht werden.

Aktuelles Kursangebot

Die Kurse werden im Rahmen der regionalen Lehrerfortbildung durchgeführt.
Die Kosten trägt das Nds. Kultusministerium.

Das aktuelle Fortbildungsangebot finden Sie in der Veranstaltungsdatenbank der regionalen Fotbildung.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsdatenbank und zur Anmeldung finden Sie direkt unter www.vedab.nibis.de

Nähere Informationen erhalten Sie auch von der zuständigen Fachkraft für Arbeitssicherheit bei der jeweiligen Abteilung der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

zum Seitenanfang
zum Seitenanfang