Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Prüfpflichten - mögliche Gefährdungen

Durch regelmäßige Prüfungen sollen Verletzungen und Unfälle durch Arbeitsmittel und Anlagen verhindert werden. Einrichtungen für den Brandschutz und für Notfälle sollen bei Bedarf sicher funktionieren.

Die folgende Aufzählung von möglichen Gefährdungen ist - natürlich - nicht vollständig ...

Arbeitsmittel

  • Verletzungen durch defekte und beschädigte Arbeitsmittel.
  • Elektrische Körperdurchströmung.
  • Schnittverletzungen.
  • Scher- und Quetschverletzungen.
  • Augenverletzungen.

Defekte Arbeitsmittel müssen der weiteren Benutzung entzogen werden!

Schultafeln

  • Verletzungen, wenn sich Wandtafeln aus der Verankerung lösen.
  • Verletzungen durch Umstürzen von fahrbaren Tafelanlagen.

Leitern und Tritte

  • Verletzungen durch Sturz von defekten Leitern und Tritten.
  • Verletzungen durch scharfkantige Teile an beschädigten Leitern.

Defekte Leitern und Tritte müssen der weiteren Benutzung entzogen werden!

Brandtechnische Anlagen

  • Verletzungen, Rauchgasvergiftungen durch defekten Rauchabzug.
  • Gesundheitsgefährdung durch defekte Brandmelde- und Alarmierungsanlagen.
  • Brandausbreitung durch defekte Löschgeräte und Löschanlagen.
  • Defekte Fluchtwegbeleuchtungen.

Erste-Hilfe-Einrichtungen

  • Verzögerte Hilfeleistung durch fehlendes Erste-Hilfe-Material.

Sportgeräte, Trennvorhänge in Sporthallen, Kinderspielgeräte

  • Verletzungen durch defekte Sportgeräte.
  • Verletzungen durch defekte Trennvorhänge.
  • Verletzungen durch fehlenden Fallschutz unter Spielgeräten.

Defekte Sportgeräte müssen der weiteren Benutzung entzogen werden!

Augennotduschen, Notduschen

  • Verzögerte Hilfeleistung durch defekte Notduschen und Augennotduschen.
  • Gesundheitsgefährdung durch mangelnde Wartung.

Laborabzüge

  • Gesundheitsgefährdung durch Ausbruch von Schadstoffen.
  • Mangelhafte Absaugleistung.

Defekte Laborabzüge müssen für die weitere Benutzung gesperrt werden!

Sicherheitsschränke für Chemikalien

  • Verstärke Brandausbreitung durch defekte Sicherheitsschränke.
  • Entstehen einer explosionsfähigen Atmosphäre durch defekte Dauerabsaugung.

Gasanlagen

  • Entstehen einer explosionsfähigen Atmosphäre

Bühnen und Versammlungsstätten

  • Verletzungen durch Absturz von Scheinwerfern.
  • Verletzungen durch umstürzende Bühnenbauten.
  • Brand von Bühnenvorhängen und Dekoration.
  • Verzögerte Evakuierung durch unzulässige Bestuhlung.

Medizinprodukte (Förderschulen)

  • Gesundheitsschäden durch defekte Geräte.
  • Elektrische Körperdurchströmung bei aktiven Medizinprodukten.
  • Verletzungen durch unkontrolliert freiwerdende Energie.
  • Brand von defekten elektrischen Anlagen.

Defekte Medizinprodukte müssen der weiteren Benutzung entzogen werden!

    zum Seitenanfang
    zum Seitenanfang