Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Voraussetzungen für eine Gefährdungsbeurteilung

Voraussetzungen sind:

  • Eine Organisationsstruktur mit zugewiesenen Verantwortlichkeiten in der Schule
  • Das Vorhandensein der benötigten Erhebungsverfahren, Checklisten und Fragebögen

Weitere Voraussetzungen sind aber auch:

  • Eine umfangreiche Sensibilisierung der Durchführenden für den jeweiligen Gefährdungsbereich (z.B. durch ein Studium der Seiten dieser Website)
  • Eine positive Einstellung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Kenntnis über den Umgang mit den Erhebungsverfahren, Checklisten und Fragebögen

Außerdem:

  • Eine vorausgehende Abgrenzung der Tätigkeitsbereiche ist nach den Vorschlägen dieser Website nicht erforderlich, da hier bereits spezifizierte Checklisten für Räume oder Tätigkeitsbereiche vorliegen.(vergl. auch GUV-I 8700 (50.11), (380 KB) S. 15, S. 48)
zum Seitenanfang
zum Seitenanfang