Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Betriebliches Eingliederungsmanagement - Fallmanagerin/Fallmanager und BEM-Team

Beteiligte Personen und Zuständigkeiten
BEM ist eine Aufgabe der Dienststelle, erfordert jedoch Teamarbeit. Wichtige Ansprechpersonen für die betroffene Person sind:

  • Fallmanagerin oder Fallmanager
    Die Fallmanagerin/der Fallmanager organisiert und begleitet alle BEM-Verfahren innerhalb der jeweiligen Regionalabteilung. Sie bzw. er betreut die langzeiterkrankten Landesbediensteten und unterstützt das jeweilige BEM-Team sowohl bei der Durchführung von schulinternen als auch bei Verfahren auf Ebene der Niedersächsischen Landesschulbehörde.
  • Für die Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements ist an der Schule ein BEM-Team zuständig. Diesem gehören an:

    • die Schulleiterin/der Schulleiter als Vorsitzende/r des BEM-Teams,
    • die Fallmanagerin/der Fallmanager (nimmt auf Schulebene nur bei Bedarf an den Besprechungen des BEM-Teams teil)
    • eine Vertreterin oder ein Vertreter des Schulpersonalrates *,
    • ggf. die Vertrauensperson der schwerbehinderten Landesbediensteten, sofern eine Schwerbehinderung vorliegt *.

    Auf der Ebene der Niedersächsischen Landesschulbehörde gehören dem BEM-Team an:

    • die zuständige Bearbeiterin oder der zuständige Bearbeiter des Personaldezernates als Vorsitzende/r des BEM-Teams
    • die Fallmanagerin/der Fallmanager
    • eine Vertreterin/ein Vertreter des Schulbezirkspersonalrates *
    • die Bezirksvertrauensperson sofern eine Schwerbehinderung vorliegt *

*Mit Zustimmung der betroffenen Person

Neben den ständigen Mitgliedern stehen für die Beratung sowie auch als weitere mögliche Mitglieder des BEM-Teams die folgenden Ansprechpersonen zur Verfügung:

  • die Arbeitsmedizinerin, der Arbeitsmediziner
  • die Arbeistpsychologin , der Arbeitspsychologe
  • die zuständige Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • die zuständige Gleichstellungsbeauftragte
  • die zuständige schulfachliche Dezernentin /der zuständige schulfachliche Dezernent (auf Ebene der NLSchB)
  • weitere Personen oder Institutionen (z.B. Integrationsamt, Integrationsfachdienste, Jobbörse)

Die Zusammensetzung des BEM-Teams erfolgt auf Wunsch des Betroffenen.

Die Kontaktdaten zu den oben erwähnten AuG-Beratern bekommen Sie über die Beratersuche auf dieser Webseite.

zum Seitenanfang
zum Seitenanfang