Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Maßnahmen zur Vermeidung von Sturzgefahren auf ebenen Gehwegen

Bodenunebenheiten beseitigen, z.B. hoch stehende Plattenkanten, höhenungleiche Raumübergänge o.ä.

Ausreichende Rutschfestigkeit des Bodenbelagmaterials gewährleisten.

"Stolperfallen" entfernen, wie z.B. Kabelstränge, vorstehende Tafelstützen, abgestellte Gegenstände o.ä.

Für ausreichende Beleuchtung (Allgemeinbeleuchtung mindestens 15 Lux)., Zugänglichkeit der Lichtschalter und auch Notbeleuchtung sorgen.

Die Reinigung, auch kurzfristig bei verschütteten Flüssigkeiten, organisieren und sicher stellen.

Besonders in Werkstattbereichen geeignetes festes und rutschsicheres Schuhwerk tragen.

Die Schüler anhalten, nicht hastig zu rennen, sondern bewusst zu gehen.

Bei unvermeidbaren oder nicht kurzfristig zu beseitigenden Gefahrenstellen Warnschilder aufstellen bzw. Stelle sicher absperren.

zum Seitenanfang
zum Seitenanfang