Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Maßnahmen zur Vermeidung von Sturzgefahren auf ebenen Gehwegen

  • Bodenunebenheiten beseitigen, z.B. hoch stehende Plattenkanten, höhenungleiche Raumübergänge o.ä.
  • Ausreichende Rutschfestigkeit des Bodenbelagmaterials gewährleisten.
  • "Stolperfallen" entfernen, wie z.B. Kabelstränge, vorstehende Tafelstützen, abgestellte Gegenstände o.ä.
  • Für ausreichende Beleuchtung (Allgemeinbeleuchtung mindestens 15 Lux)., Zugänglichkeit der Lichtschalter und auch Notbeleuchtung sorgen.
  • Die Reinigung, auch kurzfristig bei verschütteten Flüssigkeiten, organisieren und sicher stellen.
  • Besonders in Werkstattbereichen geeignetes festes und rutschsicheres Schuhwerk tragen.
  • Die Schüler anhalten, nicht hastig zu rennen, sondern bewusst zu gehen.
  • Bei unvermeidbaren oder nicht kurzfristig zu beseitigenden Gefahrenstellen Warnschilder aufstellen bzw. Stelle sicher absperren.
zum Seitenanfang
zum Seitenanfang