Bügeln

Beim Textilen Gestalten kommen verschiedene Elektrogeräte wie Bügelgeräte und Nähmaschinen zum Einsatz. Der fachgerechte Umgang mit diesen Geräten bedarf einer Unterweisung, Einweisung und Anleitung.

Verbrühungs- und Verbrennungsfahr durch Hitze und/oder Wasserdampf sind wiederkehrende Gefährdungen beim Bügeln. Durch geeignete Maßnahmen lassen sich diese Gefährdungen minimieren und der Unterricht sicher gestalten.

Bügeln von Hand und mit stationären Geräten

Gefährdungen

  • Gefahr von Verbrennung und Verbrühung beim allgemeinen Handling
  • ungeeignete Abstellmöglichkeit des Bügeleisens
  • eingeschränkte Bewegungsfreiheit
  • falsche Kabelführung
  • ungeeignete Arbeitshöhe
  • verstopfte Dampfdüsen

Maßnahmen

  • Vorsicht beim Umgang mit Bügeleisen
  • Tank nur unter Aufsicht nachfüllen (Verbrühungsgefahr)
  • nicht zu schwere Eisen wählen (ca. 1 kg)
  • Bügeleisen mit Temperaturbegrenzer wählen
  • auf geeignete Kabelführung achten
  • Ergonomie und Organisation am Arbeitsplatz beachten (z. B. höhenverstellbares Bügelbrett mit sicherer, nicht brennbarer, stabiler Ablagemöglichkeit)

Weitere Informationen wie z. B. zu Waschmaschinen, Trocknern oder Bügelgeräten finden Sie auf den folgenden Seiten:

Hauswirtschaft

Ernährung/Hauswirtschaft