Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Gefährdungen im Hauswirtschaftsunterricht durch falschen Umgang mit Messern

Messer gehören zu den im Hauswirtschaftsunterricht häufig benutzten Küchengeräten.

Gefährdungen durch unsachgemäßen Umgang ergeben sich,

  • wenn der Daumen der "Haltehand" nicht gesichert wird (Krallenhand),

  • wenn nicht vom Körper weg geschnitten wird,

  • wenn mit Kochmessern ohne Unterlage geschnitten wird,

  • wenn Messer mit fettigen oder nassen Händen benutzt werden,

  • wenn Messer verwendet werden,
    • deren Griffe nicht ergonomisch geformt sind,
    • deren Griffe nicht bündig mit der Klinge gearbeitet sind,
    • deren Klingen nicht aus hochwertigem Edelstahl bestehen,
    • deren Klingen sich dauerhaft verbiegen lassen
    • deren Klingen ohne Kropf geschmiedet sind und man abrutschen kann,


  • wenn Messer in Schneideabfall liegen gelassen werden.

  • wenn mit einem Messer in der Hand herumgelaufen wird,

  • wenn Messer nach Gebrauch nicht sofort unter fließendem Wasser gesäubert, getrocknet und eingeräumt werden,

  • wenn Messer im Spülwasser liegen gelassen werden,

  • wenn Messer in den Besteckkasten der Geschirrspülmaschine mit der Spitze nach oben eingefüllt werden.
zum Seitenanfang
zum Seitenanfang