Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Labor

 

„Laboratorien sind Arbeitsräume, in denen Fachleute oder unterwiesene Personen Versuche zur Erforschung oder Nutzung naturwissenschaftlicher Vorgänge durchführen."  Diese Begriffsbestimmung ist zutreffend für die Vorbereitungsräume in den Naturwissenschaften der allgemeinbildenden Schulen. Als Regelwerk ist daher die RiSU anzuwenden. 

Vielfältige Gefährdungen durch die dort Tätigen, die Arbeitsabläufe, die eingesetzten Geräte und auch  mitunter unscheinbar wirkenden Stoffe trifft man im Labor an. Entsprechend umfangreich sind auch die Maßnahmen zur Reduzierung der Gefahren.

Im virtuellen Lernlabor der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie kann man die eigenen Kenntnisse in der Umsetzung der Vorschriften der Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutzes erproben. Manche der aufgezeigten Probleme sind für schulische Belange nur mit Einschränkungen wichtig, doch ist diese Form der Begehung in Teilen auch für Lehrkräfte lehrreich. Mindestens sensibilisiert es für eigene Arbeitsabläufe und schult das Erkennen von Gefährdungen.

Viele Chemikalien auf einem kleinen Labortisch, die Chemikalien werden falsch gelagert
Unzureichend etikettierte Gefahrstoffe, falsches unverschlossenes Behältnis gelagert auf einem wackeligen Labortisch.
zum Seitenanfang
zum Seitenanfang