Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Gefährdungen an der Pendelkreissägemaschine

Die Gefährdung an der handbetätigten Pendel-kreissägemaschine wird als nicht erheblich eingestuft.

Gefährdungen sind gegeben, wenn:

  • das Werkstück nicht fest gegen den Werk-stückanschlag gedrückt wird
  • die Schutzhaube bei Positionierung des Aggregats in Ausgangsstellung nicht sicher schließt
  • das Aggregat nach dem Arbeitsvorgang in die hintere Ausgangsstellung zurück kehrt
  • das Werkstück nicht sicher aufliegt
  • die Schutzhaube vor dem Verschieben des werkstücks nicht geschlossen ist
  • nicht spezielle Querschnittsägeblätter verwendet werden (Spanwinkel max. 5°)
  • bei der Auswahl des Sägeblattes und der der Auskleidung der Schutzhaube nicht auf Geräuschdämmung geachtet wird.

Bei der Handhabung schwerer Bretter und Bohlen ist die Gefahr einer Wirbelsäulenschädigung nicht auszuschließen.

zum Seitenanfang
zum Seitenanfang