Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Gefährdungen an der Dickenhobelmaschine

Die Gefährdungen an der Dickenhobelmaschine werden aufgrund der verdeckten Messerwelle sowie des verdeckten mechanischen Werkstück-transports als nicht erheblich eingestuft.

Zu den vorrangigen Gefährdungen an der Dicken-hobelmaschine zählt das Rückschlagrisiko:

  • wenn der Maschinentisch während der Be-arbeitung verstellt wird
  • wenn bei Maschinen mit starrer Gliueder-einzugswalze und Gliederdruckbalken mehr als 2 Werkstücke gleichzeitig bearbeitet werden
  • wenn eine zu hohe Spanabnahme einge-stellt ist
  • wenn der Schneidenüberstand an der Mes-serwelle mehr als 1,1 mm beträgt
  • wenn Werkstücke gehobelt werden, die kürzer sind, als der Abstand zwischen der Einzugswalze und der hinteren Andruck-walze
  • wenn bei laufender Maschine in die Einzug-öffnung gegriffen oder geschaut wird

Weitere Gefährdungen:

  • Lärm
  • Bänder, Haare, weite Ärmel usw. können in die Maschine hineingezogen werden
zum Seitenanfang
zum Seitenanfang