Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Gefährdungen am CNC-Bearbeitungszentrum

Da CNC-gesteuerte Bearbeitungszentren im All-gemeinen durch Umzäunungen, Trittmatten usw. gesichert sind, ist das Verletzungsrisiko gering. Nur wenn diese Schutzeinrichtungen außer Funk-tion gesetzt werden oder im Programm eine nicht werkzeug- oder werkstoffgerechte Zerspanung vorgesehen ist, steigt das Risiko.

Gefährdungen sind gegeben durch:

  • Außerkraftsetzen der Schutzeinrichtungen (Quetschen durch bewegte Maschinenteile)
  • unzureichende Spannung des Werkstücks (ggfs. auch der Vorrichtung)
  • nicht sachgemäßen Einsatz der Werkzeuge (Vorschubgeschwindigkeit, Schnittgeschwindigkeit, Eingrifftiefe)
  • nicht auf den Werkstoff abgestimmte Werkzeuge (Überbelastung)
  • Lärm
  • mangelhafte Kapselung und Nichteinhalten der Absaugluftgeschwindigkeit
zum Seitenanfang
zum Seitenanfang