Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Gefährdungen bei der Werkzeugreinigung

Die Reinigung von Werkzeugen und Geräten nach der Arbeit ist für die Pflege und den Werterhalt derselben unerlässlich aber leider sehr unbeliebt. Die Reinigungsarbeiten sind lästig und zudem auch noch gefährlich, wenn sie von Hand durchgeführt werden.

Das muß nicht sein, denn gerade für den Werkstattbereich gibt es sehr wirkungsvolle Hilfen, die viel rascher, sparsamer, gründlicher, und ungefährlicher reinigen.

Grundsätzlich gibt es bei der Reinigung von Werkzeugen Gefährdungen durch:

  • Hautkontakt
  • Augenkontakt
  • Lösemittelbelastungen durch Einatmen
  • Grundwasserverschmutzungen

Technische Alternative:

Rollenauswaschgerät

Technische Alternative:

Reinigungsgeräte für Pinsel und Rollen mit denen Dispersionsfarben verarbeitet wurden.

Die ausgewaschenen Dispersionbestandteile werden später ausgeflockt und über den Hausmüll entsorgt.

Technische Alternative:

Lösemittelreiniger mit Umlaufbetrieb

Technische Alternative:

Vollautomatische Spritzpistolenreinigungsanlage

Technische Alternative:

Lösemitteldestilliergerät zur Rückgewinnung des Lösemittels aus Reinigungsgeräten.

 

 

zum Seitenanfang
zum Seitenanfang