Gefährdungen bei metalltechnischen Arbeiten in der Elektrowerkstatt

Gefährdungen bei metalltechnischen Arbeiten in der Elektrowerkstatt entstehen, wenn

  • Materialien unsachgemäß gelagert werden
  • Maschinen und Geräte ohne Schutzeinrichtung verwendet werden
  • (im Wechselbild Hebelschere ohne Berührungsschutz)
  • Anschlussleitungen defekt sind
  • keine Betriebsanweisungen vorhanden sind
  • Teile der [?]PSA defekt sind
  • Arbeitshöhen nicht ergonomisch eingestellt sind
  • Stolperfallen entstehen oder
  • Gegenstände über Kopf gelagert werden und herabstürzen können
sowie durch die Benutzung von Leitern und Tritten