Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Gefährdungen bei Elektroinstallationen in der Elektrowerkstatt

Gefährdungen bei Elektroinstallationen in der Elektrowerkstatt entstehen, wenn
  • Schaltungen unbeaufsichtigt unter Spannung gesetzt werden können
  • Anlagen vor Arbeiten (Prüfungen) nicht vorschriftsmäßig spannungsfrei geschaltet und nicht gegen Wiedereinschalten gesichert werden
  • Werkzeug unsachgemäß gelagert wird
  • Leitungen verwechselt werden können

(Im Bild Leitungen für Klein- und Niederspannung nebeneinander = isolierte / nichtisolierte Steckverbinder)

  • Leitungen unsachgemäß entmantelt werden

Im Bild zulässiges Messer, aber falsche Arbeitsrichtung

  • unklar ist, ob eine Installation spannungsfrei erfolgt oder nicht
  • Leitungsenden in Augenhöhe hervorstehen
  • Stolperfallen entstehen
  • es keine Möglichkeiten zur persönlichen Hygiene gibt
zum Seitenanfang
zum Seitenanfang