Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Datenschutzinformation

Die nachfolgende Datenschutzinformation gilt für die Nutzung des Internetportals Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren und der damit verbundenen Dienste, wie z. B. Newsletter (nachfolgend „Website“).

Diese Erklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden, welche Wahlmöglichkeiten Sie im Zusammenhang mit persönlichen Daten haben und wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen können.

1. Verantwortliche Stelle

Niedersächsisches Kultusministerium
Referat 22
Schiffgraben 12
30159 Hannover

Vertretungsberechtigt: Staatssekretärin Gaby Willamowius

Das Niedersächsische Kultusministerium ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich gerne unter der o. g. Postanschrift oder per E-Mail an uns:
redaktion@(spamschutz:bitte_entfernen)arbeitsschutz-schulen-nds.de

Hier finden Sie unser vollständiges Impressum.

2. Behördliche Datenschutzbeauftragte

RD’n Julia Seefried
Tel. 0511 120-7342
Datenschutzbeauftragte@(spamschutz:bitte_entfernen)mk.niedersachsen.de

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

3.1 Bereitstellung der Website und Speicherung von Logdateien

Wenn Sie unsere Website aufrufen, ohne sich dabei zu registrieren oder uns auf andere Weise Informationen zukommen zu lassen ("informatorische Nutzung") verarbeitet unserer Webhoster nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Webbrowser an den Server übermittelt. Eine anonymisierte statistische Auswertung erfolgt durch uns lediglich in aggregierter Form. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten der Nutzerinnen und Nutzer findet nicht statt.

Betroffene

Nutzende des Onlineangebotes

Datenkategorien

a) Webserver Nutzung und Log:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zu GMT
  • Inhalt der Website
  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)
  • übertragene Datenmenge
  • Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind
  • verwendeter Webbrowser
  • verwendetes Betriebssystem
  • Sprache und Version des Browsers

b) Error Logs (Fehlermeldungen des Webservers und des Datenbankservers):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Fehlers
  • Fehlercode
  • Fehlermeldung (Textform), ggf. Datenbankabfrage

c) Aggregierte Nutzungsdaten (anonymisiert)

d) CMS Log

  • IP-Adresse
  • Systemereignisse
  • Fehlermeldungen beim Aufruf der Webseite

Zwecke der Verarbeitung

  • Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Website und der Stabilität und Sicherheit der informationstechnischen Systeme.
  • Browser- und Endgerätespezifische Bereitstellung der Inhalte.
  • Anonymisierten statistischen Auswertung (nur c)).

Rechtsgrundlage

Berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag), entsprechend der oben aufgelisteten Zwecke.

Empfänger der Daten

Intern: Webadministration (nur: statistische Auswertung)
Vertragliche Dienstleister: Webhosting

Dauer der Speicherung

a) 3 Tage
b) 30 Tage
c) 1 Jahr
d) Bis zum Fortfall der Erforderlichkeit.

Widerspruchs-möglichkeiten

Die Erhebung der vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Website und die Speicherung dieser Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Es besteht keine Widerspruchsmöglichkeit.

3.2 Cookies

Diese Website verwendet folgende Cookies, um die Nutzungsfreundlichkeit zu erhöhen und um Zugriffe anonymisiert zu analysieren:

a) Notwendige Cookies

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Cooki-Name

Zwecke der Verarbeitung,
Beschreibung der Datenkategorien

Dauer der
Speicherung

fe_typo_user

Personen-Anmeldung,
Verschlüsselte Personeninformation

Ende der Sitzung

PHPSESSID

Personen-Anmeldung,
Verschlüsselte Personeninformation

Ende der Sitzung

cookieconsent_dismissed

Einwilligung zur Verwendung von Cookies, Zustimmungsstatus

1 Jahr

b) Statistik Cookies

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und ausgewertet werden (siehe 3.3 Webanalysedienst).

Cooki-Name

Zwecke der Verarbeitung
Beschreibung der Datenkategorien

Dauer der Speicherung

PIWIK_SESSID

Matomo Identifizierung der Sitzung,
Session-ID (Pseudonym)

Ende der Sitzung

_pk_id.(Zufallswert)

Matomo Pseudonyme Personenidentifikation,

Zufallswert (Pseudonym)

2 Jahre

_pk_ref.(Zufallswert)

Matomo Identifizierung der verweisenden Seite,
Zufallswert (Pseudonym)

1 Jahr

_pk_ses.(Zufallswert)

Matomo Identifizierung der Sitzung,
Zufallswert (Pseudonym)

30 Minuten

piwik_ignore                         

Matomo-Deaktivierungs-Cookie bei Widerspruch gegen die Speicherung der anonym erfassten Besucherdaten,
Entscheidung (yes/no)

2 Jahre

 c) Wir nutzen keine Third-Party-Cookies.

 

Betroffene

Nutzende des Onlineangebotes

Rechtsgrundlage

Berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, entsprechend der oben aufgelisteten Zwecke.

Kategorien von Empfängern der Daten

Intern: Administratoren

Vertragliche Dienstleister: Webhosting

Widerspruchs-möglichkeiten

Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Web-Browsers verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.
Hinweis: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, werden auch Opt-Out-Cookies gelöscht und müssen ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden.

3.3 Webanalysedienst

Wir erheben pseudonyme Nutzungsstatistiken mit dem Webanalyse-Tool Matomo (ehem. Piwik), sofern Sie nicht den Schutz vor Aktivitätsverfolgung (Do-Not-Track) in Ihrem Browser aktiviert haben oder die Erfassung deaktiviert haben (Opt-out). Unser berechtigtes Interesse ist es, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Die Erfassung erfolgt durch eine Kombination von JavaScript, Zählpixeln und Tracking-Cookies (siehe 3.2 Cookies).  Die IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert. Die pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Betroffene

Nutzende des Onlineangebotes

Beschreibung der Datenkategorien

a) Javascript Tracking
  • anonymisierte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Titel der angezeigten Seite (Seitentitel)
  • URL der angezeigten Seite (Seiten-URL)
  • URL der Seite, die vor der aktuellen Seite angezeigt wurde (Referrer URL)
  • verwendete Bildschirmauflösung
  • Zeit in der Zeitzone des lokalen Benutzers
  • heruntergeladene Dateien (Download)
  • Links zu einer externen Domain, auf die geklickt wurde (Outlink)
  • Seitengenerierungszeit
  • Standort des Nutzers (Geolocation)
  • Browsersprache
  • Browser (User-Agent Header) 

b) Cookie Tracking

  • Zufällige eindeutige Besucher-ID (pseudonym)
  • Zeitpunkt des ersten Besuchs für diesen Benutzer
  • Zeitpunkt des vorherigen Besuchs für diesen Benutzer
  • Anzahl der Besuche für diesen Benutzer

c) Browser-Fingerabdruck

  • Konfigurations-ID (Hash-Wert aus Betriebssystem, Browser, Browser-Plugins, anonymisierte IP-Adresse, Browsersprache)

Zwecke der Verarbeitung

Anonymisierte Reichweitenmessung und statistischen Auswertung der Zugriffe zur Gewährleistung der generellen Funktionsfähigkeit und zur Optimierung des Angebots.

Rechtsgrundlage

Berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, entsprechend der oben aufgelisteten Zwecke.

Kategorien von Empfängern der Daten

Intern: Administratoren
Vertragliche Dienstleister: Webhosting

Die Verarbeitung der Daten erfolgt lokal auf dem Server des Websitebetreibers und wird nicht an Dritte weitergeleitet.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden unmittelbar anonymisiert.
Die erzeugten Statistiken und zugrundeliegenden Daten werden nicht gelöscht.

Widerspruchs-möglichkeiten

Sofern Sie den Schutz vor Aktivitätsverfolgung (Do-Not-Track) in Ihrem Browser aktiviert habe, wird ihr Besuch nicht erfasst..
Sie können der Speicherung und Auswertung Ihres Besuchs nachfolgend per Mausklick widersprechen. Dann wird in Ihrem Browser ein Matomo-Deaktivierungs-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie diesen Cookie löschen,muss dieser von Ihnen ggf. erneut aktiviert werden.

 

3.4 Kontaktformular

Bei der Kontaktaufnahme per Kontaktformular verwenden wir Ihre Angaben ausschließlich zur Erstellung einer E-Mail (siehe 3.5 Kontaktaufnahme per E-Mail).

Betroffene

Nutzende des Kontaktformulars

Beschreibung der Datenkategorien

a) Notwendige Angaben
  • Betreff
  • Vorname und Name
  • E-Mail
  • Nachricht
b) Optionale Angaben
  • Bezug
  • Telefonnummer für Rückfragen
  • Funktion
  • Schulname, Schulform, Schulort

Zwecke der
Verarbeitung

Beantwortung von Anfragen und Kommunikation mit Nutzenden.

Rechtsgrundlage

Berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, entsprechend der der oben aufgelisteten Zwecke.

Kategorien von
Empfängern
der Daten

Intern: Beschäftigte Kultusministerium, Webadministration
Extern: Redaktion (NLSchB)
Vertragliche Dienstleister: Webhosting

Dauer der Speicherung

Bis zum Ende der jeweiligen Sitzung.

Widerspruchs-möglichkeiten

Sie haben jederzeit das Recht, der Nutzung Ihrer Daten, zu widersprechen. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Widerspruchsrecht.

3.5 Kontaktaufnahme per E-Mail

Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail oder der Erstellung einer E-Mail über das Kontaktformular erheben und speichern wir Ihre Angaben ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Um Ihre Anfrage zeitnah und sachgerecht beantworten zu können, nutzen wir ebenfalls die Kompetenz der Behörden im Geschäftsbereich und leiten Ihre Anfrage ggf. auch an diese weiter. Nach Bearbeitung Ihres Anliegens werden die Daten, sobald sie nicht mehr erforderlich sind, gelöscht oder gegebenenfalls bei aktenrelevanten Vorgängen gemäß den geltenden Bestimmungen zur Aktenführung gespeichert.

Betroffene

Nutzende von Kontaktformular oder E-Mail

Beschreibung der Datenkategorien

  • Name
  • E-Mail
  • Betreff
  • Nachricht
  • E-Mail-Header-Daten

Zwecke der Verarbeitung

Beantwortung von Anfragen und Kommunikation mit Nutzenden.

Rechtsgrundlage

Berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, entsprechend der oben aufgelisteten Zwecke.

Kategorien von Empfängern der Daten

Intern: Beschäftigte Kultusministerium, Webadministration, Redaktion
Extern: Niedersächsische Landesschulbehörde, Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung, Redaktion (NLSchB)
Vertragliche Dienstleister: Webhosting

Dauer der Speicherung

Nach Bearbeitung Ihres Anliegens werden die Daten, sobald sie nicht mehr erforderlich sind, gelöscht oder gegebenenfalls bei aktenrelevanten Vorgängen gemäß den geltenden Bestimmungen zur Aktenführung gespeichert.

Widerspruchs-möglichkeiten

Sie haben jederzeit das Recht, der Nutzung Ihrer Daten, zu widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.
Bitte beachten Sie die Hinweise zum Widerspruchsrecht.

3.6 Newsletter

Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet.
Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail Adresse erfolgt, setzen wir das „double-opt-in“ Verfahren ein.

Betroffene

Nutzende des Newsletters

Beschreibung der Datenkategorien

a) Kontaktdaten (E-Mail).
b) Anmeldedatum und -zeit

Zwecke der Verarbeitung

a) Zusendung des Newsletters
b) Protokollierung der Anmeldung und Einwilligung

Rechtsgrundlage

a) Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
b) Berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, entsprechend der oben aufgelisteten Zwecke.

Kategorien von Empfängern der Daten

Intern: Webadministration
Vertragliche Dienstleister: Webhosting

Dauer der Speicherung

a) Löschung nach Abmeldung.
b) 15 Jahre (Nds. Aktenordnung)

Widerruf

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link zur Abmeldung oder Sie nutzen die Seite zur Abmeldung.
Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch auch per E-Mail senden.

3.7 CARE - Test zur Selbsteinschätzung

Der CARE - Test zur Selbsteinschätzung richtet sich an Personen ab 16 Jahren. Die Verarbeitung der Personen- und Gesundheitsdaten erfolgt ausschließlich zur Durchführung des Tests zur Selbsteinschätzung sowie zur anonymen Speicherung und Auswertung der Daten zu Forschungszwecken.
Um die Anonymität zu sichern wird die IP-Adresse getrennt von den Testdaten gespeichert, es ist daher nicht möglich die Teilnahme zurückzuverfolgen. Die Speicherung und Verarbeitung der Daten zu Forschungszwecken erfolgt anonymisiert. Somit unterliegen diese Daten nicht mehr der DSGVO.

Betroffene

Nutzende des Selbsteinschätzungstest

Beschreibung der Datenkategorien

a)  Auswertung des Fragebogens und Erstellung des Auswertungsberichts

  • Personendaten (Alter, Geschlecht)
  • Berufliche Situation (Tätigkeit, Schulform, Arbeitszeit)
  • Antworten zur Selbsteinschätzung (Gesundheitsdaten zu Stress, beruflichen Belastungen und Erkrankungen)
  • Auswertung des Scores zum jeweiligen Fragebogen

b)  Anonyme Gesamtstatistik

  • Personendaten (Alter, Geschlecht)
  • Berufliche Situation ( Tätigkeit, Schulform, Arbeitszeit)
  • Antworten zur Selbsteinschätzung (Gesundheitsdaten zu Stress, beruflichen Belastungen und Erkrankungen)

c) Verbindungsdaten (Webserver und Log)

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zu GMT
  • Inhalt der Website
  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)
  • übertragene Datenmenge
  • Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind
  • verwendeter Webbrowser
  • verwendetes Betriebssystem
  • Sprache und Version des Browsers

Zwecke der Verarbeitung

a) Auswertung des Fragebogens und Erstellung des Auswertungsberichts
b) Anonyme Gesamtstatistik für Vergleichswerte und wissenschaftliche Forschungszwecke
c) Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Website und der Stabilität und Sicherheit der informationstechnischen Systeme.

Rechtsgrundlage

a) Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
b) Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
c) Berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, entsprechend der oben aufgelisteten Zwecke.

Kategorien von Empfängern der Daten

Intern: Beschäftigte Referat 22, Kultusministerium (Nur anonyme Daten gem. b))
Vertragliche Dienstleister:  Fa. medicaltex

Dauer der Speicherung

a) Bis zum Ende der jeweiligen Browsersitzung.
b) Bis zum Fortfall der Erforderlichkeit.
c) 3 Monate.

Widerruf

a) Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird, indem Sie den Test abbrechen oder nicht nutzen.
b) Keine Anwendung auf anonymisierte Daten.
c) Die Erhebung und Speicherung der Daten ist zur Bereitstellung des Tests und für den Betrieb des Webservers zwingend erforderlich. Es besteht keine Widerspruchsmöglichkeit.

3.8 Angemeldete Nutzung

Zur Nutzung geschützter Seiten ist teilweise eine Anmeldung mit persönlichen Zugangsdaten erforderlich.

Betroffene

Nutzende des Onlineangebotes mit Zugangsdaten

Beschreibung der Datenkategorien

  • IP-Adresse
  • Name und E-Mail Adresse
  • Passwort (verschlüsselt)
  • Zugriffsrechte
  • Zeitpunkt der letzten Anmeldung
  • fehlerhaften Anmeldeversuche

Zwecke der Verarbeitung

a) Nutzung kennwortgeschützter Seiten.
b) Gewährleistung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme.

Rechtsgrundlage

a) Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
b) Berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, entsprechend der oben aufgelisteten Zwecke.

Kategorien von Empfängern
der Daten

Intern: Administratoren
Vertragliche Dienstleister: Webhosting

Dauer der
Speicherung

Bis zum Fortfall der Erforderlichkeit.

Widerruf

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

3.9 Beraterdaten

Mit der Suchfunktion können die dienstlichen Kontaktdaten der für Schulen und Studienseminare zuständigen Beraterinnen und Berater und der externen Ansprechpersonen (Unfallversicherung, Gewerbeaufsicht u. Gesundheitsamt) angezeigt werden.

Betroffene

Beraterinnen und Berater (NLSchB, AuG)
Ansprechpersonen

Beschreibung der Datenkategorien

Dienstliche Kontaktdaten (z.B. Name, E-Mail, Telefonnummern, Datensatz-ID)
Zuordnung (Schulnummer)

Datenquellen

Die personenbezogenen Daten werden nicht bei der betroffenen Person erhoben.
a) Die Daten der AuG-Berater/innen wurden von den Stabsstellen AuG der Niedersächsischen Landesschulbehörde übermittelt.
b) Die Daten der Gesundheitsämter stammen aus der öffentlichen Quelle beim RKI: https://tools.rki.de/plztool/
c) Die Datensätze von Unfallversicherung und Gewerbeaufsicht enthalten keine personenbezogenen Daten.

Zwecke der Verarbeitung

Ermöglichung der Kontaktaufnahme mit den Beraterinnen und Beratern und den Ansprechpersonen.

Rechtsgrundlage

Berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, entsprechend der oben aufgelisteten Zwecke.

Kategorien von Empfängern
der Daten

Intern: Administratoren

Extern: Nutzende des Onlineangebotes

Vertragliche Dienstleister: Webhosting

Dauer der
Speicherung

Bis zum Fortfall der Erforderlichkeit.

Widerspruchs-möglichkeiten

Sie haben jederzeit das Recht, der Nutzung Ihrer Daten, zu widersprechen. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Widerspruchsrecht.

4.10 Einbindung von YouTube-Videos

Unsere Website nutzt eingebettete Videos der von Google betriebenen Seite YouTube. Die Videos wurden dabei im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet.

Wenn Sie eine unserer Seiten besuchen und ein dort verlinktes YouTube-Video abspielen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und somit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube/Google.

4. Informationen zu Ihren Betroffenenrechten

Hinsichtlich der Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich gerne unter den auf unserer Webseite angebotenen Kontaktmöglichkeiten oder direkt per E-Mail an uns: redaktion@(spamschutz:bitte_entfernen)arbeitsschutz-schulen-nds.de

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet stehen Ihnen folgende Rechte zu:

4.1 Auskunft

Auf Anfrage erhalten Sie unentgeltlich Auskunft, ob wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten (Kopie) und die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

4.2 Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.

4.3 Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern eine der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist.

4.4 Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist.

4.5 Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie können Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Ab dem Eingang Ihres Widerrufs verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr für die im Rahmen der Einwilligung angegebenen Zwecke.

4.6 Datenübertragbarkeit

In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

5. Widerspruchsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die auf öffentlichen oder berechtigten Interessen erfolgt (Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO), Widerspruch einzulegen.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, wenden Sie sich gerne unter der o. g. Postanschrift oder direkt per E-Mail an uns: redaktion@(spamschutz:bitte_entfernen)arbeitsschutz-schulen-nds.de

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5, 30159 Hannover
Telefon: 0511 120-4500
poststelle@(spamschutz:bitte_entfernen)lfd.niedersachsen.de

7 Weitere Hinweise

7.1 Links zu anderen Internetseiten

Soweit wir innerhalb unseres Angebots auf andere Dienstanbieter verweisen, zeigen wir Ihnen die Weitervermittlung durch das Öffnen der Seite des anderen Dienstanbieters in einem neuen Browserfenster und/oder einen Hinweis beim Link an.

Wir sind weder für den Umgang mit vertraulichen Daten noch für den Inhalt der Seiten andere Dienstanbieter verantwortlich. Wir empfehlen daher, die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Seiten zu lesen, da diese von unserer Datenschutzerklärung abweichen können und übernehmen insoweit keine Verantwortung.

7.2 Datensicherheit

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische- und organisatorische Sicherungsmaßnahmen, die wir laufend dem Stand der Technik anpassen.

Personenbezogene Daten, die Sie uns zum Beispiel bei der Bestellung eines Newsletters oder per Kontaktformular zur Verfügung stellen, werden über eine sichere Verbindung in verschlüsselter Form zu uns übertragen. Das eingesetzte Sicherheitsverfahren (TLS - Transport Layer Security) entspricht dem Stand der Technik.

Da hingegen bei einer Kontaktaufnahme zu uns per E-Mail die Vertraulichkeit der übermittelten Information während der Übertragung nicht gewährleistet ist, empfehlen wir, vertrauliche Information ausschließlich per Brief zu senden.

7.3 Weitergabe und Weiterverwendung personenbezogener Daten

Ihre erhobenen personenbezogenen Daten werden für keine anderen Zwecke als die oben genannten weiterverarbeitet und außer aufgrund evtl. gesetzlicher Verpflichtung nicht weitergegeben.

Soweit wir Teile der Datenverarbeitung auslagern (Auftragsverarbeitung), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur entsprechend der Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Stellen oder Personen außerhalb der EU oder an eine internationale Organisation findet nicht statt und ist auch nicht geplant.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 DSGVO besteht nicht.

8. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzinformation kann jederzeit auf der Webseite unter www.aug-nds.de/?id=823 von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden. Sollten wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir Sie durch einen Hinweis unter „Aktuelles“ auf der Website darauf aufmerksam machen.

Den Stand der Datenschutzerklärung entnehmen Sie bitte der Artikel-Information.

zum Seitenanfang
zum Seitenanfang