Logo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernLogo zeigt ein stilisiertes Auge mit vier farbigen WimpernArbeitsschutz und Gesundheitsmanagement in Schulen und Studienseminaren

Logo des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hauptnavigation
Schriftgröße:   A A A
Farbkontrast:   A A
Untermenü

Präventionskampagne „Stimme – Lärm – Akustik“ zum Schuljahresbeginn gestartet

Unser Gehör ist immer „eingeschaltet“ und empfängt ständig Geräusche aus der Umwelt. Lärm kann die Gesundheit nachhaltig beeinträchtigen und bleibende Schäden verursachen.

Die „Präventionskampagne Stimme – Lärm – Akustik“ soll für die Entstehung von Belastungen im Bereich Stimme durch ungünstige akustische Arbeitsbedingungen und durch Lärm in der Schule sensibilisieren. Die Stimme der Lehrkraft wird dabei als wichtiges Berufswerkzeug in den Fokus genommen.

Zu den Themen der Präventionskampagne besteht eine Vielzahl an Beratungs- und Unterstützungsangeboten der Niedersächsischen Landesschulbehörde. Kontakten Sie für weitere Informationen die AuG-Beratenden für Ihre Schule oder Ihr Studienseminar: www.aug-nds.de/?id=149

Seminar „Starke Stimme – erfolgreich im Beruf“

Für alle Schulen und Studienseminare werden zweitägige Stimmseminare bis auf Weiteres kostenlos angeboten.

Das Sprechverhalten wird in konkreten Sprechsituationen analysiert und die Praxis der Stimmtechnik erlernt. Neben einer objektiven Stimmanalyse und dem Erwerb von anatomischen und funktionalen Grundkenntnissen der Stimmbildung finden überwiegend individuelle Beratung und „Training on the job“ statt. Alle Seminare im Umfang von 16 Unterrichtsstunden werden von zertifizierten Atem-, Sprech- und Stimmlehrkräften mit  maximal 12 Teilnehmenden durchgeführt.

Angeboten werden entweder Seminare für Beschäftigte verschiedener Schulen über die Regionale Lehrkräftefortbildung (RLFB) oder Inhouse-Seminare für einzelne Schulen/Studienseminare.

Nähere Informationen und Flyer unter: www.aug-nds.de/?id=1754

zum Seitenanfang
zum Seitenanfang